Plattküeraobend im Heimathaus

Etwas ungewöhnlich ist diese hochdeutsche Einladung zu einem plattdeutschen Küeraobend schon, aber nicht unbegründet. Nachdem über ein Jahr lang wegen der Coronapandemie diese Abende ausfallen mussten und sie auch jetzt nur unter Beachtung gewisser Vorschriften stattfinden dürfen hier jetzt die Einladung in aller Ausfürlichkeit auf hochdeutsch. Ab nächsten Monat gibt es sie wieder wie gewohnt, „up Platt“.Wie immer findet der Plattdeutsche Küeraobend, „Waterdüörsken unnern Boosen“, am 3. Mittwoch (Gunsdag) im Monat um 18 Uhr (Aobends Klok Sess) statt. Alle die gerne Platt sprechen, aber auch solche die das Plattdeutsche zwar verstehen, es aber nicht sprechen können sind herzlich eingeladen. Es soll an diesen Abenden zwar möglichst nur Platt gesprochen werden, damit aber diejenigen die die plattdeutsche Sprache nicht beherrschen sich auch an der Unterhaltung beteiligen können sollen sie dieses kurz sagen. Sie dürfen dann natürlich hochdeutsch sprechen ohne scheel angeguckt zu werden.Nun noch die Besonderheiten dieser Abende während der Coronazeit:

  • Die Veranstaltung fällt unter den § 18 der geltenden Coronaschutzverordnung NRW.
  • Im Kreis Steinfurt gilt am Veranstaltungstag die Inzidenzstufe 1.
  • Es werden nur vollständig geimpfte, vollständig genesene oder negativ-getestete Personen eingelassen. Bitte einen Nachweis (Impfausweis, Zertifikat, mitbringen.)
  • Eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist am Sitzplatz nicht gegeben, sie gilt aber auf den Laufwegen innerhalb des Gebäudes, besonders beim Aufsuchen der Toilettenanlagen.
  • Ein Sitzplan wird nicht erstellt, da die voraussichtliche TeilnehmerInnenanzahl bei unter 20 Personen liegt, die alle an einem gemeinsamen Tisch sitzen. Die einfache Rückverfolgbarkeit nach § 8 Absatz 1 in Verbindung mit § 8 Absatz 3 Nr. 9 ist gegeben. Hierfür wir ein Meldebogen ausgefüllt.

Un nu män kiene Bange vöer denn aollen Virus häbben. Wenn wi us an düsse Vöerschriften haollt kann us nix passeern. Wi von`n Heimatverein frait us üöwer jeden de kümp.

2 Replies to “Plattküeraobend im Heimathaus”

  1. Hallo,
    und guten Tag!

    Frage,gibtes 2022 wieder Radtouren vom Verein?
    LG
    R.-D.Nolte
    Fasanenstr. 7
    48485 Neuenkirchen

    1. Hallo Herr Nolte,
      danke für Ihre Nachfrage. Zurzeit gibt es im Verein keine aktive Radfahrgruppe, daher haben wir im Moment keine Angebote/Planungen für 2022.
      Mit freundlichen Grüßen
      Heimatverein Hauenhorst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.